Alle Beiträge von Fachschaft Skandinavistik

Kultur

Skandi Kultur

Im Gegensatz zu z.B. amerikanischer Kultur ist es in Deutschland eher schwer, an Skandinavische Kultur (Bücher, Filme, Musik etc.) zu kommen. Aber hier kommen ein paar Orte, wo ihr auch von zu Hause in Skandi-Kultur eintauchen könnt.

Bokus

Leider gibt es beim deutschen Amazon nur wenige skandinavische Bücher (im Original) zu kaufen. Aber auf Bokus gibt es (v.a. schwedische, aber auch norwegische und dänische) Bücher, und zwar zu einem angemessenen Preis.

Netflix

Netflix hat inzwischen eine sehr schöne Auswahl an Skandi Serien und Filmen, die man auch im Original gucken kann. Unsere Serien-Empfehlungen findet ihr hier.

SVT

Auf der offiziellen Website des schwedischen Fernsehens kann man kostenlos (und ohne Werbung!) schwedische Serien und Filme gucken. Leider sind einige Angebot örtlich begrenzt.

NRK

Das gleiche gilt für das norwegische Fernsehen.

SR

Online kann man auch schwedisches Radio hören. Ich empfehle den P3 Podcast Historia, welcher in einer Stunde ein abgerundetes, spannendes Portrait wichtiger skandinavischer Figuren liefert. Auch auf Spotify

NRK

Der norwegische Podcast meiner Wahl heißt Drivkraft. Hier werden (u.a.) Autoren wie Erlend Loe und Maja Lunde interviewt. Auch auf Spotify.

Spotify

Auf Spotify gibt es einen wunderbaren Schatz für alle, die ihre Kindheit in Nangijala und Bullerbü verbracht haben: Astrid Lindgren Bücher, von ihr selbst vorgelesen.

Außerdem gibt es noch viele andere Hörbücher, auch auf Deutsch, z.B. (fast) alle Jo Nesbø Harry Hole Krimis, oder Erlend Loe Werke.

Lucialåt

Hej Tomtegubbar!

Hörbeispiel mit Text:

Musevisa

Text von Alf Prøysen

Når nettene blir lange og kulda setter inn
så sier vesle musemor til ungeflokken sin:
Hvis ingen går i fella, men passer seg for den,
skal alle sammen snart få feire jul igjen!
ref: Heisan og Hopsan og fallerallera!
Om julekvelden da skal alle sammen være gla!
Heisan og Hopsan og fallerallera!
Om julekvelden da skal alle sammen være glad

Ja musemor er flittig, hun tar et stykke kull
og sverter tak og vegger i sitt lille musehull,
mens barna feier golvet og danser som en vind
og soper borti krokene med halen sin.
ref.

Omsider kommer kvelden som alle venter på
og musefar han trekker fram en støvel uten tå,
den pynter de med spindelvev og småspiker og sånn,
og så putter de en flaskekork i hempa på’n

ref.

Og musefaren sier, nå skal vi danne ring,
la støvlen stå i midten så går vi rundt omkring.
Vi gir hverandre halen som vi kan leie i,
og en og to og tre, og så begynner vi!

ref.

Og julematen deres, det er ei lita nøtt,
og så et stykke dropspapir for dem som liker søtt.
Og musemor har stillet opp en fleskebit på skrå,
og den får alle sammen lov å lukte på.

ref.

Ja musebestemora er også kommet inn,
nå sitter hun og koser seg i gyngestolen sin.
Det æ’kke orntli gyngestol, d’er no‘ som alle vet,
hun sitter der og gynger på en stor potet.

ref.

Så hopper de, så danser de, så traller de en stund
til musefaren sier:“Det er best vi tar en blund.“
Og ungene de legger seg, mens pappa holder vakt,
men selv i søvne traller de i hopsatakt:

ref.

Og bestemora gjesper, og sier slik som så:
„D’er morosamt med jula for dessa som er små,
(og) hvis ingen går i fella, men passer seg for den,
skal alle sammen snart få feire jul igjen!“

ref.

Hörbeispiel:

Jeg gikk meg over sjø og land

Text:

Jeg gikk meg over sjø og land
Der møtte jeg en gammel mann
Han spurte så, han sagde så
Hvor hører du vel hjemme?
Jeg hører hjemme i klappeland
I klappeland, i klappeland
Og alle de som klappe kan
De hører hjemme i klappeland

Jeg gikk meg over sjø og land
Der møtte jeg en gammel mann
Han spurte så, han sagde så
Hvor hører du vel hjemme?
Jeg hører hjemme i trampeland
I trampeland, i trampeland
Og alle de som trampe kan
De hører hjemme i trampeland

Jeg gikk meg over sjø og land
Der møtte jeg en gammel mann
Han spurte så, han sagde så
Hvor hører du vel hjemme?
Jeg hører hjemme i hoppeland
I hoppeland, i hoppeland
Og alle de som hoppe kan
De hører hjemme i hoppeland

Hörbeispiel:

Staffan var en stalledräng

Hörbeispiel mit Text:

Nu tändas tusen juleljus

Text av Emmy Köhler:

Nu tändas tusen juleljus
på jordens mörka rund,
och tusen, tusen stråla ock
på himlens djupblå grund.

Och över stad och land i kväll
går julens glada bud,
att född är Herren Jesus Krist,
vår Frälsare och Gud.

Du stjärna över Betlehem,
o, låt ditt milda ljus
få lysa in med hopp och frid
i varje hem och hus!

I varje hjärta armt och mörkt
sänd du en stråle blid,
en stråle av Guds kärleks ljus
i signad juletid!

Hörbeispiel:

Sankta Lucia (Natten går tunga fjät)

Text:

Folkmelodi från Sicilien
Svensk text: Arvid Rosén

Natten går tunga fjät, runt gård och stuva.
Kring jord som sol’n förgät, skuggorna ruva.
Då i vårt mörka hus, stiger med tända ljus,
Sankta Lucia, Sankta Lucia.

Natten var stor och stum. Nu, hör, det svingar
i alla tysta rum, sus som av vingar.
Se, på vår tröskel står, vitklädd med ljus i hår,
Sankta Lucia, Sankta Lucia.

Mörkret skall flykta snart, ur jordens dalar.
Så hon ett underbart ord till oss talar.
Dagen skall åter ny, stiga ur rosig sky,
Sankta Lucia, Sankta Lucia.

Hörbeispiel:

O-Woche

Hejsan liebe Erstis,

Die O-Woche fürs WS 20/21 findet trotz Corona statt! Hier werden wir euch mit der Skandinavistik in Münster und dem Studi-Leben vertraut machen, damit ihr euer Studium mit einer guten Orientierung beginnen könnt.

Die vorläufige Planung sieht wie folgt aus:

Montag 26.10.  11Uhr: Ersti-Frühstück

wir frühstücken zusammen im Institut (Robert Koch Straße 29, 2. Obergeschoss). Dabei habt ihr die Chance, die Fachschaft und einander kennenzulernen, und Fragen zum Studium zu stellen. Danach wird noch Kubb gespielt.

Mittwoch 28.10. Mittags/Nachmittags: Stadtralley + Kneipentour

Wir bereiten eine spaßige Stadtralley vor, die euch die Möglichkeit gibt, Münster besser kennenzulernen. Abends zeigen wir euch dann noch ein paar Kneipen.

Donnerstag 29.10. Nachmittags: Fika + Spiele

Wir machen traditionelles schwedisches Fika mit kaffe, te und kaka, dazu spielen wir Spiele.

Samstag 31.10. Abends: Online Filmeabend

Für die Pendler (und alle anderen) bieten wir am Samstag einen wunderbaren Filmabend mit einem (oder vlt mehreren) Skandi-Filmen an, an dem ihr von der heimischen Couch teilnehmen könnt. Über Zoom (oder discord) könnt ihr euch während des Films unterhalten.

Montag 2.11.18.15-21.15 Schloss S 10   Offizielle Erstsemester Infoveranstaltung des Instituts

Hier lernt ihr die Mitarbeiter des Instituts und die Lehrenden kennen. 

Vi ses!

Neue Prüfungsordnung

Endlich ist es so weit: Am 8. Juli hat die Universität die neue Prüfungsordnung für den Skandinavistik Bachelor amtlich bekanntgegeben. Die Prüfungsordnung von 2015 hat somit ausgedient. Wer bereits eingeschrieben ist, studiert weiterhin nach der alten Prüfungsordnung. Ihr könnt allerdings in die neue Prüfungsordnung wechseln. Aufpassen solltet ihr übrigens, wenn ihr euer Zweitfach wechselt, da es hierbei passieren kann, dass ihr automatisch nebenbei in die neue Skandinavistik Prüfungsordnung eingeschrieben werdet. Einmal in der neuen Prüfungsordnung, könnt ihr nicht mehr in eine ältere Prüfungsordung zurückwechseln.

Die neue Prüfungsordnung bietet einige Neuerungen, die wir im Folgenden kurz vorstellen möchten.

Zuerst einmal ist die Grundstruktur des Studiums vereinfacht worden:

  • Es gibt drei Module für Sprachkompetenz (Interskandinavisch gehört nun dazu)
  • Es gibt zwei Module für Literatur- und Kulturwissenschaft (inklusive der Mediävistik)
  • Es gibt ein Modul für Regionalwissenschaft (vormals Landeskunde)
  • Die Module Berufsorientierung und Abschluss bleiben bestehen

Neu ist das Modul „Mobilität und Interaktion“, welches eigenständig in Absprache mit dem Institut organisiert wird und somit viele Möglichkeiten bietet. Es gibt drei Ansätze, die gewählt werden können:

  1. ein Auslandssemester in Skandinavien (13 Leistungspunkte)
  2. ein Gastaufenthalt an einer Uni außerhalb Skandinaviens (10 Leistungspunkte)
  3. Veranstaltungen an der Universität Münster (10 Leistungspunkte)

Falls ihr außerhalb Skandinaviens Veranstaltungen besuchen möchtet, benötigt ihr noch drei weitere Leistungspunkte aus einem Sprachkurs mit Skandinavistikbezug. (skandinavische Sprache, Latein, eine ältere Sprachstufe einer germanischen Sprache, etc.)

Wenn nicht alle Punkte im Rahmen eines Semesters an einer anderen Uni erbracht werden können, könnt ihr die übrigen Punkte an der Uni Münster sammeln.

Zum Abschluss werdet ihr am Institut mündlich geprüft, wobei ihr die Prüfung ebenfalls selbst organisiert, in dem ihr ein Best of aus euren Veranstaltungen wiedergebt.

Außerdem wird das Angebot an Seminaren vergrößert.

Musik, Klask, Skoj

Den första nordiska aftonen visade många facetter. Men skojet gömdes inte.

Den första Nordiska Aftonen med temat „Musik från Norden” visade sig i onsdags som mycket mångfaldig. Temat hade uppdraget att beskriva den nordiska mångfalden medels musik. Efter Hip-Hop från Sverige kom klassisk musik från Island och efter metal från Norge följde samisk Yoik. Mer eller mindre Norden i ett nötskal.

Med studiekåret Skandinavistik tillbringade olika människor en mysig kväll tillsammans. Det fanns en finsk som studerar kemi, en juridikstudent dess flickvän kommer från Sverige, många intresserade av Norden och några skandinavistik-börjare.

Ledsagad av musik och samtal om den svenska politiken, juridik, skandinavistik och att dricka sig ensamt full i underkläder spelade vi Klask. Klask är en blandning av ett futbollsbord och Air-Hockey, är mycket enkelt att lära sig och är jätteroligt. Framför allt om man simulerar exempelvis Sverige-Norge derbyn.

Dessutom yttrade några gäster intressse för festen Lucia, som studiekåret Skandinavistik organiserar i December. Bandet, som blev knutit genom den Nordiska Aftonen, inskränker sig alltså inte bara på den. Snarare kan det överskrida den och därmed ge möjligheten att lära känna till andra nordiska fester och/eller intressanta personer.

Den nästa Nordiska Afton äger rum den 14.11. klockan 19 på Café Couleur och har temat ”Litteratur från Norden”. För det kan du gärna ta med dina favoritböcker som kan läsas upp. Vi ses!

Musik, Klask, Spaß

Der erste Nordische Abend zeigte sich in vielen Facetten. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz.

Der erste Nordische Abend mit dem Thema „Musik aus dem Norden“ stellte sich diesen Mittwoch als sehr abwechslungsreich dar. Das Thema machte es sich zur Aufgabe die Diversität des Nordens musikalisch zu umschreiben. Auf Hip-Hop aus Schweden folgte klassische Musik aus Island und auf Metal aus Norwegen folgte samischer Kehlkopfgesang. Quasi der Norden in einer Nussschale.

Mit der Fachschaft Skandinavistik verbrachten unterschiedliche Menschen einen angenehmen Abend miteinander. Es gab einen Finnen, der in Münster Chemie Master studiert, einen Jura-Studenten, dessen Partnerin aus Schweden kommt, einige Interessierte am Norden und Erstis der Skandinavistik.

Begleitet von der Musik und mannigfaltiger Gespräche über Jura, Skandinavistik, Politik in Schweden und dem einsamen Betrinken in Unterwäsche spielten wir Klask. Klask ist ein dänisches Spiel. Ein magnetischer Hybrid zwischen Air Hockey und Kicker, dessen Lernkurve sehr niedrig ist und extrem viel Spaß macht. Erst Recht, wenn man aus einzelnen Spielen beispielsweise ein norwegisch-schwedisches Derby gestaltet.

Außerdem äußerten einige Gäste reges Interesse an der Veranstaltung „Lucia“, die die Fachschaft jeden Dezember organisiert. Die Bande, die durch den Nordischen Abend geknüpft werden, müssen sich also nicht nur auf den Nordischen Abend beschränken. Viel mehr können sie auch darüber hinausgehen und somit die Möglichkeit geben, weitere skandinavische Feste und/oder interessante Menschen kennenzulernen.

Der nächste Nordische Abend findet am Donnerstag, den 14.11. um 19 Uhr im Café Couleur der Brücke statt und trägt das Thema „Literatur aus dem Norden“. Ihr könnt dafür eure Lieblingsbücher aus dem Norden mitbringen. Aus diesen kann dann auch vorgelesen werden. Vi ses!

Lucia-Chorproben

In den folgenden Wochen die auf unser Luciafest zulaufen, werden wir wieder in Abstimmung mit unserem ehemaligen Dänisch-Lektor Stig Chorproben für den Lucia-Chor ansetzen. Die Lieder, die es zu üben gilt, finden sich auf dieser Homepage unter Veranstaltungen -> Lucia -> Lieder wieder.

Wenn ihr Interesse an den Chorproben habt, könnt ihr euch in ein Doodle eintragen, zu welchem ihr über folgende Link gelangt: https://doodle.com/poll/ncksa7w3zxi49gg7

Ersti-Zeitung

Dieses Jahr gibt es unsere Ersti-Zeitung nur in der Online-Ausgabe. Wenn wir die Zeitung aktualisieren, könnt ihr das hier sehen.

Unsere Ersti-Zeitung wird aktuell überarbeitet, da sich hier der Fehlerteufel eingeschlichen hat. Ihr könnt sie wieder aufrufen, sobald wir alle Fehler gefunden und korrigiert haben. Ansonsten könnt ihr uns bei Fragen auch einfach so ansprechen 😉